Autor: Elbaufwärts

Stumpfes LPG-Grau In der Automobilbranche sah es während der sechziger Jahre für kurze Zeit so aus, als könnten Trabants und Wartburgs auch auf dem westdeutschen Markt Fuß fassen. Auf der Internationalen Automobilausstellung 1967 in Frankfurt staunte man jedenfalls nicht schlecht über die neuen Modelle aus Eisenach und Zwickau. Man setzte…

Das Pretziener Wehr Wenige Kilometer südöstlich von Magdeburg versperrt das 1875 fertiggestellte Pretziener Wehr ein ehemaliges Binnendelta der Elbe. Das Wasser reicht bei normalen Wasserständen nicht an die Schotten des Wehrs heran, eigentlich steht das ganze Bauwerk inmitten von Wiesen. Bis zur Fertigstellung dieser seinerzeit komplizierten wasserbautechnischen Anlage strömte das…

Hamburg bis Havelberg Vier- und Marschlande Östlich von Hamburg liegen im Flussverlauf die „Vier- und Marschlande“, ein etwa 30 km langes Marschgebiet – heute „Naherholungsparadies“, früher der zu Wohlstand gekommene Gemüsegarten Hamburgs. Viele antiquierte Gewächshäuser in den Vierlanden stehen leer oder werden als Lager für dies und jenes zweckentfremdet, es…

Glückstadt – Hamburg Ewer versorgten Hamburg zu einem großen Teil mit Ziegeln und Zement sowie Dingen des täglichen Lebens wie Obst, Gemüse und Käse. Man sagt, die Palette der Güter habe von A bis Z gereicht, von Apfel bis Ziegelstein. Sicher war es auch optisch ein Reiz, den vielen kleinen…

Friedrichskoog – Wischhafen Es ist Mitte Mai. Am späten Vormittag liegt noch immer Seenebel über dem Land, leuchtend gelbe Rapsfelder verlieren sich an ihren Rändern im milchigen Grau des Himmels. Der Mai ist in diesem Jahr ungewöhnlich kalt, aber im Laufe des Tages soll es freundlich werden, bei mäßigem Wind,…